LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Der KUNZIT

Farbe: rosaviolett, hellviolett
Strichfarbe: weiß
Mohshärte: 6½- 7
Spaltbarkeit: vollkommen
Bruch: uneben, spröd
Kristalle: (monoklin) prismatisch, taflig
Transparenz: durchsichtig
Dispersion: 0,017 (BG) , 0,010(CF)

Der Kunzit gehört in die Gruppe der Spodumen.

Name: Der Kunzit wurde nach einem amerikanischen Mineralogen (Georg Frederick Kunz) benannt.

Der Kunzit verdankt seine rosa Färbung dem Übergangsmetall Mangan.
Da die Färbung des Kunzit meist sehr hell ist, sind tief rosa Kunzite am begehrtesten.
Auch bei diesem Edelstein lässt sich durch brennen in einem Ofen (ca.150°C) eine Farbverbesserung erzielen.

Quellenverzeichnis: 
Walter Schumann Edelsteine und Schmucksteine 13. Erweiterte und aktualisierte Auflage blv Verlag S.130 ISBN 3-405-16332-3

OBEN