LOGIN-DATEN VERGESSEN?

anden-opal

Anden Opal

Farbe: blau und rosa
Strichfarbe: weiß
Mooshärte: 6
Spaltbarkeit: keine
Bruch: muschlig, splittrig, spröd
Transparenz: undurchsichtig
Dispersion: keine

Der Andenopal gehört in die Familie der Opale.

Name: Wie man vermutet, stammt der Name Anden Opal von seinem Fundort aus den Anden.

Der Andenopal ist meist undurchsichtig, hat keine Opaleszenz und doch, ist es ein ganz besonders schöner Edelstein.

Quellenverzeichnis:
Walter Schumann Edelsteine und Schmucksteine 13. Erweiterte und aktualisierte Auflage blv Verlag S.166, S.168 ISBN 3-405-16332-3

OBEN